Wasser

Ersatzobjekt

Ersatzobjekt

Menge:mehrere Hände voll
Material:Wasserstoff, Sauerstoff
Handlungszeitraum:1990er Jahre bis heute
Herkunft:Wasserhahn (real), Naturbrunnen (imaginiert)
Stiftung:3. Quartal 2019
Inventarnummer:19C15

Wasser

Ersatzobjekt

»Diese ganzen Dinge, mit denen man sich wohlfühlt, hatte ich alles nicht, aber ich hatte dieses Wasser und das war genial.«

Zitat
»Diese ganzen Dinge, mit denen man sich wohlfühlt, hatte ich alles nicht, aber ich hatte dieses Wasser und das war genial.«
Ding-Geschichte (»plot«)
Jeden Morgen tat Robin sich mit beiden Händen Wasser ins Gesicht, vier- oder fünfmal, je kälter desto besser. Dabei stellte ens sich verschiedene Situationen vor: ens stünde an einem Brunnen auf der Alm oder neben den Pferden an einer Tränke in der Wildnis. Eines Tages kam ens unerwartet in eine Klinik, und hatte keinerlei persönliche Sachen dabei. In dieser Situation war das persönliche Ritual besonders hilfreich.
Zum Kontext Person
»Das mach ich immer noch. Das ist für mich der Beginn des Tages, egal, ob das um 4 oder um 6 oder um 8 ist, es ist immer so das Erste.«
Zum Kontext Forschung
Der anfängliche Arbeitstitel des Museums lautete »Recovery-Museum«. Diese Ding-Geschichte erinnert die Interviewerin immer wieder daran.