Handtuch

authentisches Objekt

authentisches Objekt

Länge:950 mm
Breite:425 mm
Gewicht:159 g
Farbe:eingegrautes Weiß mit zart lila und zart grünen Streifen
Erhaltungszustand:fadenscheinig, alt
Stiftung:2. Quartal 2020
Inventarnummer:20B02

Handtuch

authentisches Objekt

»Die sagten so etwa: ›Willst Du nicht das schöne Handtuch mitnehmen?‹ Das hat hier jemand vergessen. Ich konnte ja nie Nein sagen. Tatsächlich war es auch ein schönes Handtuch, ist nach 40 Jahren Gebrauch jetzt fadenscheinig, war schön flauschig. Aber ich konnte das nie genießen, es war mir nicht angenehm.«

Zitat
»Die sagten so etwa: ›Willst Du nicht das schöne Handtuch mitnehmen?‹ Das hat hier jemand vergessen. Ich konnte ja nie Nein sagen. Tatsächlich war es auch ein schönes Handtuch, ist nach 40 Jahren Gebrauch jetzt fadenscheinig, war schön flauschig. Aber ich konnte das nie genießen, es war mir nicht angenehm.«
Ding-Geschichte (»plot«)
Thomas hatte mehr als ein halbes Jahr in einer Klinik verbracht. Die Behandlung mit hoch dosierten Medikamenten und ohne Gespräche erlebte er als Verschlimmerung seiner angeschlagenen seelischen Verfassung. Bei der Entlassung schenkten die Pflegekräfte ihm ein paar Kleidungsstücke und ein Handtuch. Thomas vermutet, weil er Student war und wenig Geld hatte. Für ihn waren diese Dinge jedoch mit den schlechten Erinnerungen an die Klinik verbunden. Dennoch brachte Thomas es nicht über sich, abzulehnen oder das Handtuch einfach wegzuwerfen.
Zum Kontext Person
Thomas fand zu einer anderen Gelegenheit für sich heraus, dass er oft dann in Krisen geriet, wenn er entgegen seinem eigenen Gefühl anderen etwas recht machen wollte, Erwartungen bedient, und sich dafür so verhält, wie es ihm eigentlich widerstrebt.
Zum Kontext Forschung
Dies ist eine Stiftung, bei der der Stifter Thomas erleichtert war, eine bessere Verwendung für das Objekt zu finden.